Flugzeuge auf dem neusten Stand und hoch qualifizierte Techniker – doppelter Vorteil für Sie. Auf Ihre Zukunft als Pilot werden Sie in modernen Maschinen vorbereitet. Durch die von der hauseigenen Technik koordinierten und durchgeführten Wartungen und Reparaturen werden deutlich kürzere Standzeiten verursacht, die der Qualität Ihrer Ausbildung zu Gute kommen.

 

FFH Technik GmbH

Ebenfalls im Gründungsjahr 1964 ins Leben gerufen, ist die FFH Technik seit über 50 Jahren fester Bestandteil der FFH. Durch die Betreuung der Flotte im eigenen Haus können Wartungen selbst koordiniert und lange Standzeiten der Flugzeuge verhindert werden. Die Crew der FFH Technik führt die vom Gesetzgeber vorgeschriebenen Wartungsintervalle und darüber hinaus große Reparaturen wie den Wechsel von Triebwerken durch. Auch im Bereich Technik bildet die FFH aus und nimmt jedes Jahr einen Lehrling in ihr Team auf.

 

Flotte

In modernen Maschinen lernen Sie unter fachkundiger Anleitung alles, worauf es in der Luft ankommt. Wieder am Boden, stehen Ihnen Simulatoren zur Verfügung, die den Cockpits großer Passagierflugzeuge nachempfunden sind und Ihnen die Möglichkeit geben, schon in der Ausbildung das Gefühl zu erleben, eine Boeing oder einen Airbus zu fliegen.
Wichtig: Nur Simulatoren, die von der Luftfahrtaufsichtsbehörde zertifiziert sind, können in der Schulung eingesetzt werden.

Piper PA 44-180 Seminole
PA 44 Seminole Cockpit

Piper PA 44-180 Seminole

Anzahl: 2x
Kennzeichen: D-GBVW,D-GJNS
Leistung: 2x 180 PS
Geschwindigkeit: ca. 145 kt (270 km/h)
Reichweite: ca. 4,5 h bzw.650 NM (1210 km)
Sitzplätze: 4
Höchstabflugmasse: 1.724 kg

Piper PA 28-201 Arrow

Piper PA 28-201 Arrow III/IV

Anzahl: 3x
Kennzeichen: D-EHHF, D-EIHY, D-ENLY
Leistung: 200 PS
Geschwindigkeit: ca. 125 kt (230 km/h)
Reichweite: ca. 7 h bzw. 870 NM (1620 km)
Sitzplätze: 4
Höchstabflugmasse: 1.247 kg

Piper PA 28-181 Archer II/III

Piper PA 28-181 Archer II/III

Anzahl: 3x
Kennzeichen: D-EDUP, D-EVAT, D-EKEP
Leistung: 180 PS
Geschwindigkeit: ca. 110 kt (205 km/h)
Reichweite: ca. 5,5 h bzw. 600 NM (1120 km)
Sitzplätze: 4
Höchstabflugmasse: 1.156 kg

Piper PA 28-161 Warrior

Piper PA 28-161 Warrior

Anzahl: 2x
Kennzeichen:  D-EEXL, D-EELY
Leistung: 160 PS
Geschwindigkeit: ca. 110 kt (205 km/h)
Reichweite: ca. 4,5 h bzw. 490 NM (910 km)
Sitzplätze: 4
Höchstabflugmasse: 1.043 kg

ffh-flotte-grob-01

Grob G115 C

Anzahl: 2x
Kennzeichen: D-ELZH, D-ELWT
Leistung: 160 PS
Geschwindigkeit: ca. 110 kt (205 km/h)
Reichweite: ca. 3,5 h bzw. 385 NM (710 km)
Sitzplätze: 2
Höchstabflugmasse: 990 kg

CESSNA 152

Cessna 152

Anzahl: 7x
Kennzeichen: D-EYPE, D-EABZ, D-EOCB, D-EHOZ, D-EITK, D-EMIT, D-EFMU
Leistung: 110 PS
Geschwindigkeit: ca. 95 kt (175 km/h)
Reichweite: ca. 3,5 h bzw. 330 NM (610 km)
Sitzplätze: 2
Höchstabflugmasse: 755 kg

ffh-simulator-737-01

Boeing B737 (TFC)

Boeing B737 FNPT II
Basic Jet Training and Multi Crew Concept

Simulator Airbus 320 (TFC)

Airbus 320 (TFC)

Airbus A320  FNPT II
Basic Jet Training and Multi Crew Concept

ffh-simulator-pa44-01

Piper 44 (FFH)

Piper PA44 FNPT II
Basic Instrument and Dual Cockpit Training